Suche

Angebote für Kinder und Familien

Kirche und Familie

Kirche als Familie gemeinsam erleben - hierfür bieten verschiedene Gruppen und Gottesdienste Raum und Zeit.

Krabbelgottesdienste und besondere Familiengottesdienste laden mehrmals im Jahr alt und jung zum gemeinsamen Feiern - einschließlich Abendmahl - ein.

Die Eltern-Kind-Gruppen oder das ElternCafé sind eine gute Möglichkeit, Spiel für die Kinder und gemeinsames Kennenlernen der Eltern zu kombinieren.

Krabbelgottesdienst

Krabbelgottesdienst - Vom Aufgang der Sonne, bis zu ihrem Niedergang - sei gelobet der Name des Herrn... Simon ( 2 ), Kira ( 2 ) und Linnea ( 2 ) kommt das vertraute Lied leicht von den Lippen. Sie freuen sich immer wieder auf "ihren" Gottesdienst, den es inzwischen seit September 2004 gibt. Meist sind es 30 bis 40 Kinder im Alter von 0 bis 4 Jahren, die sich mit ihren Eltern, Großeltern, Geschwistern oder Freunden vor dem Altar versammeln, und dort gemeinsam singen, beten, Geschichten hören, teilhaben am Leben ihrer Kirchengemeinde. Passend zur Jahreszeit sind kindgerechten Themen vorbereitet und auch so manche Stunde mit Liederbüchern, Papier, Klebestift und Schere verbracht. Im Gottesdienst sind dann die Kinder zum Mitfeiern, Mitfühlen, Zuhören eingeladen. Die Kinder können in einem von Liedern und Gebeten umrahmten "Aktionsteil" das Thema des Gottesdienstes kreativ mitgestalten. Wie schafft es Swimmy, der Fisch, seine Angst zu überwinden ? Wie macht man Musik mit Händen und Füßen ? Was bedeutet Licht in unserem Leben ? Und Gottes Schöpfung - im Frühling nicht zu übersehen, oder ? Wenn sich die große Kirche nach etwa 35 Minuten wieder leert, ist es, als bliebe etwas von dem Kinderlachen und der Lebendigkeit zwischen den Bankreihen zurück, eine Frischzellenkur in Form gelebter Spontaneität, die dem alten Gemäuer gut tut. Und den Kindern, die das Gotteshaus sonst viel zu oft nur als leise Zuhörer erleben dürfen, ist "ihre Kirche" nun etwas vertrauter und zu einem begreifbaren Lebensbestandteil geworden.